SIE in München 2012

Probleme identifizieren, Erfahrungen austauschen, Lösungen finden - „SIE – Bayerns Frauen“ möchte im Dialog und durch Gespräche spürbar etwas in Bayern bewegen.

Über 60 Frauen, größtenteils aus leitenden Positionen in Wirtschaft und Gesellschaft, waren dazu am 24. Oktober 2012 in die BMW Niederlassung München gekommen. Die Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung und ihre regionale Partnerin Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer, Direktorin Produktion und Technik beim Bayerischen Rundfunk, diskutierten in einem exklusiven Teilnehmerkreis intensiv über Themen wie den Arbeitsalltag, die Karriereentwicklung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Waren die Themen der Gesprächsrunde bei dieser Veranstaltung einander auch verhältnismäßig ähnlich, so waren die Ergebnisse und Erkenntnisse im Anschluss an die Diskussion doch sehr vielfältig. Und um genau diese Vielfalt geht es bei "SIE - Bayerns Frauen".

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen der Veranstaltung. "SIE - Bayerns Frauen" wünscht Ihnen allen viel Erfolg - oder um es mit den Worten von Frau Prof. Dr. Dr. Spanner-Ulmer zu sagen: Mut, Selbstvertrauen, Zuversicht und ab und an eine gewisse Gelassenheit.