SIE in Regensburg 2012

„SIE – Bayerns Frauen“ bei Continental in Regensburg - ein voller Erfolg.

Die Bayerische Frauenbeauftragte und Gastgeberin Annette Grimm, Leiterin Personal der Division Powertrain bei Continental hatten gemeinsam zu Continental in Regensburg geladen. Rund 60 erfolgreiche Frauen aus Unternehmen der Region folgten ihrer Einladung. Diskussionsschwerpunkt dieses Teilnehmerkreises war die Vereinbarkeit von Familie und Karriere und der Rolle der Frau in der heutigen Arbeitswelt. Themen wie außerschulische Kinderbetreuung, familienfreundliche Arbeitsmodelle und Karrierechancen für Mütter standen im ersten Teil der Diskussion besonders im Fokus. In der zweiten Hälfte der sehr lebendigen Gesprächsrunde verschob sich der thematische Schwerpunkt zu Fragen der Karriereplanung sowie der Akzeptanz weiblicher Lebensentwürfe im privaten und beruflichen Umfeld.

Die Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung hat den regen, ungezwungenen Austausch mit den Teilnehmerinnen sichtlich sehr genossen und stellt besonders zwei Aspekte der Diskussion heraus:

  • „Familie und Kinder führen bei Frauen immer noch häufig zur beruflichen Abwertung. Das muss anders werden.“
     
  • „Die Erfahrungen der Teilnehmerinnen zeigen, dass die Diskussion um die Priorisierung finanzieller Mittel nicht bei KiTa und Kindergarten aufhören. Unsere gesamten Bildungsstrukturen müssen familienfreundlicher werden.“

Gastgeberin Annette Grimm ergänzt ihrerseits:

  • „Für uns als Unternehmen ist Verschiedenartigkeit ein Wettbewerbsfaktor. Nicht zuletzt deshalb sollte jede Frau ihren ganz eigenen Lebensentwurf finden. Dabei müssen ausnahmslos alle Ansätze in der Gesellschaft akzeptiert werden.“
     
  • „Zu diesem Entwurf gehört aber auch eine aktive, längerfristige Lebens- und Karriereplanung. Hier müssen Frauen noch mutiger werden.

Eine perfekte Organisation seitens der Gastgeberin und ein sehr lebendiger Dialog mit persönlichen Erfahrungen und kontroversen Statements haben den Abend abgerundet. Daher gilt besonderer Dank Continental Regensburg. „SIE – Bayerns Frauen“ war sehr gern zu Gast und freut sich bereits auf die nächste Regionalveranstaltung.